Mit vier Spielen in den letzten acht Tagen wartete auf unsere Erste ein Mammutprogramm.  In den Verbandsspielen gegen TV 1864 Bretten letzte Woche Samstag, gegen TSV Karlsdorf III am Montag und am Freitag gegen TV Helmsheim II kam man jeweils nicht über ein 8:8 Unentschieden hinaus. Man kann einerseits froh sein, keines der Spiele verloren zu haben, aber man trauert doch ein wenig den verpassten Chancen auf eine höhere Punkteausbeute hinterher. Überragender Mann der Obergrombacher war einmal mehr Peter Hettinger, der alle seine Einzel gewinnen konnte.
Das Pokalspiel gegen die SG Neunbürg/Unteröwisheim war dagegen eine überraschend klare Angelegenheit. Mit 4:0 gewann man gegen die Gäste und zog zum dritten Mal in Folge ins Halbfinale des Bezirkspokals C ein.
Auf dem Bild die glücklichen und müden Sieger vom Samstag v.l.n.r. Peter Hettinger, Jörn Jork und Thorsten Degen

 

 

Unser Zweite mit knapper 6:9 Niederlage gegen TV 1864 Bretten.
Leider konnte unsere Zweite nichts gegen die Brettener Offensivkräfte ausrichten und musste sich am Ende mit einer 6:9 Niederlage begnügen. Schon in den Doppeln geriet man mit 1:2 in Rückstand, da nur unser Spitzendoppel gewinnen konnte. Leider konnte man in den Einzeln den Vorsprung der Gäste nicht mehr aufholen. Nur Maic Lindenfelser (im Bild) zeigte weiter seine starke Form und gewann als einziger auf Obergrombacher Seite seine beiden Einzel.

Positiv an diesem Tag war, dass das defekte Fenster repariert worden war und man optimale Wettkampfbedingungen vorfand. Danke an die Verantwortlichen für ihr Handeln.

   

Veranstaltungen  

Fr, 07.09.2018
08:00 - 17:00
Obergrombach
50 Jahre Tischtennisfreunde - Jubiläumswochenende
Fr, 07.09.2018
08:00 - 17:00
Obergrombach
50 Jahre Tischtennisfreunde - Jubiläumswochenende
Fr, 07.09.2018
08:00 - 17:00
Obergrombach
50 Jahre Tischtennisfreunde - Jubiläumswochenende
   

Login  

   
Copyright © 2018 Tischtennisfreunde Obergrombach e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.