Erste schließt Hinrunde mit Sieg gegen TSV Diedelsheim ab
Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg schaffte unsere Erste einen standesgemäßen Sieg gegen TSV Diedelsheim. Man bezwang die Gegner, die nie richtig in die Partie fanden, klar mit 9:2. Am Ende der Hinrunde stehen wir nun mindestens auf dem 4. Platz der Kreisliga. Eine herausragende Bilanz mit 16:0 Spielen im mittleren Paarkreuz hat unser Newcomer Peter Hettinger (im Bildhintergrund) erspielt. Aufgrund dieser tollen Leistung darf Peter nun in der Rückrunde sich als neue Nummer 1 beweisen, wir hoffen er erspielt sich eine ähnlich tolle Bilanz. Nicht zu verstecken braucht sich Jörn Jork mit 10:8 im oberen Paarkreuz mit einer ebenfalls positiven Bilanz. Wir hoffen, dass in der Rückrunde mannschaftlich mehr Punkte geholt werden, um die oberen Tabellenregionen nochmal angreifen zu können.

Dritte mit Sieg und Unentschieden am Wochenende
Am Freitag konnte man gegen den TV Heidelsheim II deutlich mit 9:4 gewinnnen. Obwohl man nach 1:2 in den Doppeln und einer Niederlage von Oestreicher Albert schon 1:3 zurücklag, konnten die nachfolgenden fünf Spieler (Reich, Lakus, Pytlik, Wüste und Zimmer) der TTF das Spiel sofort drehen. Nach einer weiteren Niederlage von Oestreicher, der am Freitag nicht in seiner Topform war, stellte unsere Dritte dann mit klaren Siegen den Entstand von 9:4 klar.

Am Samstag musste man aufgrund von mehreren Absagen nur zu fünft gegen TSV Jöhlingen antreten. Mit einem Unentschieden konnte man sich noch achtbar aus der Misere einer nicht vollständigen Mannschaft entziehen. Es wäre sogar noch mehr möglich gewesen, am Ende muss man aber mit einem Punkt zufrieden sein.
Im Bild das Schlussdoppel mit Albert Oestreicher und Daniel Schönherr.

   

Veranstaltungen  

Mi, 23.05.2018
20:00 - 20:30
Turnhalle Obergrombach
Mannschaftsbesprechung
   

Login