Herren I auf dem falschen Fuß erwischt

Zum Rückrundenauftakt geriet unsere erste Herrenmannschaft beim SV 62 Bruchsal mit
0 : 9 böse unter die Räder. Da hat der faschingsbedingte Trainingsausfall seinen Tribut gefordert. Besser ist die zweite Herrenmannschaft gestartet. Zwar wurde das erste Spiel gegen Zaisenhausen auch mit 6 : 9 verloren, aber zum einen steht Zaisenhausen in der Tabelle weit vor uns und zum anderen haben die starken Gäste doch bedenklich gewackelt. Zeitweise sah es sogar nach einer Überraschung aus. Insgesamt schien die zweite Mannschaft kompakter und spielstärker als in der Vorrunde. Das wurde dann in Zeutern eindrucksvoll bestätigt. In der Vorrunde hatte die zweite Mannschaft noch keine Chance, jetzt wurde in Zeutern mit 9 : 3 der Spieß umgedreht. David Pott gab in diesem Spiel seinen Einstand im vorderen Paarkreuz und gewann gleich beide Spiele.

Die dritte Herrenmannschaft spielte gegen den TTC Oberacker IV unentschieden. Dabei steuerten Albert Oestreicher und Daniel Schönherr mit je zwei gewonnenen Spielen die Hälfte der Punkte bei. Chancenlos war die dritte Herrenmannschaft gegen die zweite Mannschaft des TTC Zaisenhausen II ( 0 : 9).

Unsere Damenmannschaft erreichte gegen den TV Heidelsheim ein Unentschieden.
phr