Freundschaftsspiel

 

Mit einem Freundschaftsspiel gegen den TTG Unterreichenbach wurde die neue Spielsaison der TTF eröffnet. Der befreundete Verein aus dem Landkreis Calw reiste mit zwei Mannschaften mit je vier Spielern an und brachte starke Spieler mit. Um das Spiel etwas aufzulockern, wechselten die TTF innerhalb der zwei, von den Obegrombachern gestellten, Mannschaften durch. Dadurch konnten sich an diesem Auftaktsspiel insgesamt 13 Obergrombacher beteiligen. Das mehrere sehr starke Spieler im Gepäck der Unterreichenbacher waren, durfte der ein oder andere Obergrombacher selbst spüren. So konnten gerade bei der ersten Mannschaft von Unterraichenbach manche Spiele erst im vierten, oder sogar fünften Satz entschieden werden. Dennoch wurden insgesamt nur sieben von 30 Spielen abgegeben.

Mit schließlich zwei gewonnenen Freundschaftsspielen konnte man frohen Gemütes zu dem gemütlichen Teil bei guten Speisen und Getränken übergehen. Dabei durften natürlich die Freunde aus Unterreichenbach nicht fehlen.

 

Erinnerung:

 

Am Freitag, den 13.09.2013 findet weder das Jugendtraining noch das Erwachsenentraining statt.

Nähere Informationen unter www.ttf-Obergrombach.de

 

Heimspieltermine:

Sa. 14.09.2013

18:00 Uhr Herren III – TTV Zeutern III

18:00 Uhr Herren IV (P) – TV Kirrlach IV

Di. 17.09.2013

19:30 Uhr Herren II – TTF Ruit

Sa. 21.09.2013

18:00 Uhr Herren – TTC Kronau II

 

fxs

 

Highlight Zelt- und Lagerfeuernacht

Um den Abschied in die Sommerpause seinen Schülern und Jugendlichen zu versüßen, bot der TTF eine klassische Zelt- und Lagerfeuernacht an. Eine stattliche Anzahl nahm dieses Angebot an. So geschehen kehrten die Kinder abends, mit Schlafsack etc. am Hickberg ein. Ein riesiges Lagerfeuer wurde entzündet. Bis das Feuer richtig im Gang war, wurde die Zeit sinnvoll genutzt, um den Rasen etwas einzuspielen. Nachdem genügend Glut vorhanden war startete der Grillabend mit deftig gegrilltem Fleisch, Würstchen usw., vorbereitend auf das gemeinsame Kicken nach der Stärkung. Auch das selbst gemachte Stockbrot, mit und ohne Speck wurde reichlich genossen. Die Zeit zwischen all dem Essen wurde genutzt um Karten zu spielen, den Ball auf virtuose Weise in der Luft zu jonglieren, oder auch nur gemeinsam am Feuer zu sitzen, dieses zu bestaunen und sich super zu unterhalten. Der Abend klang in ruhiger Atmosphäre am wärmenden Feuer aus. Nach einer kurzen Nacht wurden am nächsten Morgen die Zelte, nach einem ausgiebigen Brezelfrühstück mit Kaba und Kaffe wieder abgebaut.

fxs

 

P1010336
Am wärmenden Feuer

 

 

Spielergebnisse:

 

TV Hambrücken – Schüler 7:3

TSV Untergrombach – Jungen 2:6

TV Kirrlach III – Herren II (P) 4:2

TSV Karlsdorf – Schüler 4:6

Herren II – TTF Ruit 8:8

SG Hambrücken/Weiher V Herren III (P) 0:4

Herren IV (P) – TV Kirrlach IV 0:4

TTIG Gochsheim – Jungen 6:0 NA

Herren – TTC Kronau II 9:7

Spvgg Schwarz-Weiß Bruchsal II – Herren IV 2:8

 

Heim-Spieltermine:

 

Fr. 27.09.

18:30 Uhr Jungen – TV Forst

18:30 Uhr Schüler – TSV Untergrombach

Sa. 28.09..

18:00 Uhr Herren IV – TTIG Gochsheim III

Di. 01.10.

19:30 Uhr Herren II – TV Helmsheim III

Sa. 05.10.

18:00 Uhr Herren III – TTIG Gochsheim

Guter Start ins neue Jahr

 

Mit neuer Motivation und großem Siegeswillen konnte die erste Herrenmannschaft am vergangenen Samstag beim Vfb Adersbach mit 6:9 gewinnen. Die Mannschaft musste mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass nur noch ein Sieg neue Hoffnung auf den Klassenerhalt machen würde in das Spiel hineingehen. Sie starteten mit 2 von 3 gewonnenen Doppeln und gingen so zum ersten mal in Führung. Danach konnte Walter Krämer einen weiteren Punkt für die Obergrombacher gutmachen bevor, die Adersbach mit 4 gewonnenen Spielen das Spiel zu ihren Gunsten drehten. Die Gegner waren nun mit 5:3 in Führung. Thorsten Degen und Walter Krämer gelang es den Punktestand auszugleichen. Den Tischtennisspielern aus Adersbach konnten jedoch kurz darauf erneut in Führung gehen, bevor die Tischtennisfreunde ihren Start in der Rückrunde mit vier weiteren Siegen von: Jork, Melcher, Degen und Neuberth krönten.

Mit diesem Sieg, konnte der Rückstand auf den Relegationsplatz um weitere zwei Punkte - auf zwei Punkte verkürzt werden. Die TTF hoffen auf weitere Siege, um den Klassenerhalt meistern zu können. Vielleicht gelingt schon am Samstag eine Überraschung im Derby gegen den Tabellenführer Helmsheim im heimischen Spiellokal. Über Zuschauerunterstützung würden sich die TTF sehr freuen.

 

Spielergebnisse:

Herren II – TV Helmsheim II 3:9

Jungen II – SV 62 Bruchsal 2:6

Schüler – TTC Oberacker II 1:6

Herren IV – SV 62 Bruchsal IV 5:9

TTF Ruit II – Jungen 5:5

TTC Odenheim – Schüler B 7:0

TV Helmsheim III – Herren III 9:1

VfB Adersbach – Herren 6:9

fxs