In ihrem drittletzten Spiel der Runde konnten die Damen endlich die Rote Laterne abgeben. Im Auswärtsspiel in Eppingen (zu ungewöhnlicher Zeit um 10:30) konnten wir mit 7:3 nach teilweise engen Spielen erfolgreich die Heimreise antreten und damit Ittlingen hinter uns lassen. Chancen, Eppingen noch zu überholen, haben wir nun im nächsten Spiel am Mittwoch in Zeutern.