Thorsten Degen und Jörn Jork konnten bei dem Ettlinger Neujahrsturnier in der D-Klasse den Titel im Doppel gewinnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten Runden mit sehr knappen Matchgewinnen steigerte sich das Duo von den TTF-lern um im Halbfinale und Finale den Konkurrenten mit starkem Spiel keine Chance zu lassen.

erster Titel 2014

Herren 3 auf Aufstiegskurs
Unsere 3. Herrenmannschaft ist nach 5 Partien das Dinge in der B-Klasse. Lediglich ein Unentschieden musste die Mannschaft gegen Diedelsheim akzeptieren. Alle andere Spiele konnten gewonnen werden. Die Mannschaft spielt in der Aufstellung Schönherr, Lindenfelser, Oestreicher, Wüste, Lackus, Löffel und Butterer. Die TTFO drücken weiterhin die Daumen.

Herren 2 auf gewohnten Tabellenplatz
Wie schon in den Jahren zuvor verweilen die Herren 2 auf dem 2. Tabellenplatz. Ob es am Ende zu einem Relegationsplatz reicht werden wir sehen. Problematisch ist das berufsbedingte Fehlen einiger Spieler. Im Pokalwettbewerb hat man das Achtelfinale erreicht und kann nun mit einem weiteren Sieg in Final-Four vorrücken.

Herren 1 im Abstiegskampf
Trotz einer Klasse tiefer ist die Abstiegsgefahr sehr akut. Irgendwie finden die Spieler nicht in den gewohnten Rhytmus. Ein Grund ist mit Sicherheit die Tatsache, dass man noch kein einziges Spiel in Vollbesetzung absolvieren konnte. Auch hier drücken die TTFO weiterhin die Daumen.

Damen bisher ausgewogen
Mit einem Sieg und zwei Niederlagen ist das Verhältnis der Damen noch ausgewogen. Bei nur 6 Mannschaften muss die Leistung für einen vorderen Tabellenplatz aber gesteigert werden. Gerne dürfen die Damen hierfür das Training mittwochs und donnerstags nutzen.

Jugend 1 auf Aufstiegskurs
Positives gibt es auch von unserer Jugend zu berichten. Auf dem ersten Tabellenplatz ohne Verlustpunkt weilen unsere Nachwuchsspieler Zimmer, Ludwig, Werner, Hauenschild, Speck und Jedicke. Weiter so, die Herrenmannschaften können dringend Verstärkung gebrauchen!

Schüler 1 auf Platz drei
Mit 3:1 Spielen befinden sich unsere Schüler 1 auf dem 3. Platz. Wir wünschen den Spielern Hauenschild, Schygulla, Schlitz und Zimmer viel Erfolg.

Schüler 2 im Mittelfeld
Ausgewogen präsentieren sich die Jüngsten der TTFO. Je ein Unentschieden, Sieg und Niederlage bescheren den Spielern Schlitz, Husser, Hauenschild, Kolewe, Kaps und Ludwig einen 5. Tabellenplatz.

Einen guten Start in die Saison 2014/15 legte die 2. Mannschaft  hin. Nach einem klaren 1:9 Sieg in und gegen Helmsheim 3 mussten wir einige Tage später zu Hause gegen die Spielvereinigung Neuenbürg/Unteröwisheim antreten. In Bestbesetzung mit der Aufstellung Essig, Pott, Reich, Krämer, Stoll und Pytlik schickte man die Sportfreunde mit 9:2 nach Hause. Im darauffolgenden Spiel mussten wir dann erneut nach Helmsheim, diesmal zum Favorit und Absteiger aus der Kreisliga A der 2. Mannschaft. Trotz einigen knappen und teils sehr angespannten Spielen war mehr als ein Punkt durch Essig an diesem Abend nicht zu holen. Am 4. Spieltag kamen dann unsere Sportfreunde aus Zaisenhausen in die Halle. Das dies kein leichtes Spiel werden würde war allen klar und so stand es nach dem ersten Durchgang 4:5 für den Gegner. Für einen Sieg müssen aber noch 5 Punkte beigesteuert werden. Am Ende des Schlussdoppels stand der Sieger Obergrombach II mit 9:7 fest.