Am Samstag konnten beide Herrenmannschaften der TTF Obergrombach wichtige Siege erringen.
Die erste Mannschaft bezwang den TTV Zeutern mit 9:3.

Nach den Doppeln sah es bei den Herren I nicht ganz so gut aus, da nur Sebastian Essig und Patrick Krämer ihr Doppel gewinnen konnten und damit ein Rückstand von 1.2 auf der Anzeigetafel stand. Anschließend drehten jedoch die Obergrombacher Degen, Jork, Essig, Pott, Melcher, Krämer und noch einmal Degen in ihren Einzeln auf und gewannen die nächsten sieben Partien in Folge. Die Heimmannschaft musste sich noch ein wenig gedulden, ehe der erste selbst erspielte Heimsieg perfekt gemacht wurde ( nach einem 10:0 Sieg wegen Nichtantretens der Spielgemeinschaft Neuenbürg/Unteröwisheim), da Jörn Jork in seinem Spiel Probleme hatte und dieses an die Gäste abgeben musste. Sebastian Essig machte derweil auf dem zweiten Tisch den "Sack" - mit einem weiteren klaren Sieg - zu.
Die Zweite Herrenmannschaft gewann gegen TSV Diedelsheim II ebenfalls klar mit 9:4.
Die Doppelspiele der Herren II zeigten gleich, dass die Punkte heute in Obergrombach bleiben und setzen mit drei gewonnenen Doppelspielen ein klares Zeichen. Danach legte Axel Reich in seinem Einzelspiel nach, um den Zwischenstand 4:0 zu markieren. Die Diedelsheimer holten nun auch zwei Punkte, ehe die Spieler Pytlik, Lakus, Löffel und Reich weitere Punkte zum 8:2 holten. Der letzte Punkt ließ aber noch zwei Spiele auf sich warten, da die Gäste noch einmal kämpften, aber Heinz-Dieter Wüste machte den leisen Hoffnungen der Diedelsheimer mit einem ungefährdeten Sieg ein Ende und die Punkte blieben in Obergrombach.

Herren1

 

Spielergebnisse:

SG- Hambrücken/ Weiher – Schüler 7:3
TSG Blankenloch – Jungen 8:2
SG- Ittlingen/Reihen – Damen 6:4
Herren II – TSV Diedelsheim II 9:4
Herren – TTV Zeutern 9:3

Heimspieltermine:

Fr. 13.11. - 18:30 Uhr
Schüler – TTV Zeutern
Jungen – TG Aue 1895

Sa. 14.11. - 18:00 Uhr

Herren II – TTC Zaisenhausen III
Herren – SV 62 Bruchsal

fxs