Furioser Sieg in Kirrlach
Mit 3 Ersatzspielern gegen TV Kirrlach 3 waren die Gewinnchancen an diesem Abend ähnlich hoch einem Lottosechser zu gewinnen. Bereits nach den 3 Eingangsdoppeln stand es 3:0 für die Gastgeber. In den Einzeln erkämpften Degen, Jork und Essig den Ausgleich. Danach zogen die Kirrlach erneut in Führung zum 5:4 Halbzeitstand. An diesem Abend scheint aber doch mehr möglich zu sein - dementsprechend motiviert ging man in den 2. Durchgang. Der Erfolg in den Einzeln lies nicht lange auf sich warten. Degen, Jork und Essig sorgten mit dem 2. gewonnen Einzeln für eine 7:5 Führung. Nun lag es an den Ersatzkräften Schuh, Stoll und Löffel Punkte für Obergrombach zu sichern. Bereits die folgenden Einzeln sorgten für den Endstand von 9:5.
2. Tabellenplatz gefestigtUnsere Herren 2 haben mit dem 9:4 Erfolg zu Hause gegen Gochsheim den 2. Tabellenplatz weiter gefestigt. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es nicht zum Relegationsspiel oder zum direkten Aufstieg reichen sollte. Die Spielgemeinschaft Neuenbürg/Unteröwisheim hat nur 2 Zähler mehr auf dem Konto und kommt am letzten Spieltag zum direkten Vergleich nach Obergrombach. Wir drücken euch die Daumen.
Nachwuchs auf Erfolgskurs
Unsere jungen Ladies - Anne Schygulla, Kathrin Schlitz und Laura Hauenschild - sind mit einem Unentschieden und zwei Siegen ebenfalls gut in die Rückrunde gestartet. Ein unangefochtener 2. Tabellenplatz mit ebenso nur 2 Punkten Rückstand zum Tabellenführer kann sich sehen lassen. Bereits am kommenden Spieltag könnte im direkten Vergleich mit dem Spitzenreiter eine Vorentscheidung fallen. Auf gehts Mädels!

 

   

Login