Die letzten Partien der Vorrunde sind gespielt. Die Tischtennisfreunde konnten in dieser Halbserie mit einigen Ausrufezeichen auwarten. Im Ergebnis überwintern die Damen auf dem zweiten Tabellenplatz, die dritte Herrenmannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz, die zweite Herrenmannschaft im Mittelfeld und die erste Herrenmannschaft auf dem dritten Tabellenplatz. Zudem hat sich die erste Herrenmannschaft zum Final Four im Pokalwettbewerb qualifiziert.

Am Freitag, den 14.12 ab 18.30 Uhr findet unser alljährliches Tischtennis-Handycapturnier statt. Groß oder klein, stark oder schwach, alt oder jung spielt dabei keine Rolle. Durch die zugelosten Handycaps haben alle die Chance zu gewinnen - auch die, die schon lang keinen Schläger mehr in der Hand gehabt haben. Jeder kann mitspielen! Sollte jemand erst etwas später mit spielen beginnen können, kann dies durch eine Voranmeldung an unseren Sportwart berücksichtigt werden. Im Anschluss an die Spiele gibt es wie jedes Jahr ein gemütliches Vesper.

Auch am vergangenen Wochenende ware unsere Tischtennisfreunde wieder in den Verbandsspielen aktiv.

Die dritte Herrenmannschaft erreichte einen souveränen 9:1 Sieg gegen TTC Flehingen II. Alle Spieler waren gut aufgelegt und ließen den Gastgebern lediglich einen Ehrenpunkt.

Ebenso spielfreudig empfingen unsere Damen die Gäste des TTV Zeutern. Karin Schwarz steuerte beim 6:4 drei Zähler bei und war wieder einmal der Garant des Erfolges.

Spannnender verlief die Partie der zweiten Herrenmannschaft gegen die Gäste des TV Heidelsheim. Alle Spieler der Tischtennisfreunde konnten nur eine ihrer beiden Spiele gewinnen. Ausschlaggebend waren die guten Doppel, insbesondere die Paarung Stoll / Hartmann, die sowohl ihr Anfangsdoppel als auch das Schlussdoppel für sich entscheiden konnten. Somit gewannen die Tischtennisfreunde mit etwas Glück die Partie mit 9:7.

Die erste Herrenmannschaft setzte ihre Erfolgsgeschichte fort und gewann beim direkten Mitkonkurrenten um die Tabellenführung mit 9:6. Jork und Schuh waren die Männer des Abends mit je zwei gewonnenen Einzeln und dem Doppel mit ihren Partnern.

Somit machten die Tischtennisfreunde an diesem Spieltag aus den vier Partien vier Siege. Besonders hervorzuheben sind Schuh und Löffel, die an diesem Spieltag in zwei Mannschaften aktiv waren und einen Doppelspieltag absolvierten. Die Tischtennisfreunde gratulieren allen Aktiven für die tollen Spiele und bedanken sich bei den Zuschauern für die Unterstützung.

Unsere erste Herrenmannschaft genoss das spielfreie Wochenende und konnte so bei den Spielen der übrigen Tischtennisfreunde mitfiebern.

Unter der Woche waren unsere Tischtennisfreunde mit der zweiten Herrenmannschaft zu Gast bei TV Kirrlach III. Gegen den momnetanen Tabellenführer war leider außer einem Ehrenpunkt durch Frank Neuberth nichts zu holen und die Partie ging mit 1:9 an die Gastgeber. Die dritte Herrenmannschaft präsentierte sich dagegen erfolgreicher bei ihrem souveränen 9:3 Heimsieg gegen den TV Heidelsheim II.

Sie wurden nur noch von den Damen getoppt. In Minimalbesetzung holten sie das Maximum heraus. Bei den Gastgeberinnen des TTC Zaisenhausen II gelang den Tischtennisfreundinnen in der Besetzung Karin Schwarz und Evelyn Hettinger ein klarer 6:3 Auswärtssieg.

Die Tischtennisfreunde wünschen allen Aktiven viel Glück und viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben. So empfangen die Damen am kommenden Samstag in der Schulturnhalle die Gäste des TTV Zeutern und die zweite Herrenmannschaft darf die Gäste des TV Heidelsheim begrüßen. Spielbeginn ist jeweils 18 Uhr.

   

Login  

   
Copyright © 2019 Tischtennisfreunde Obergrombach e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.