Interesse am Tischtennisspiel….?
Du hast während den Sommermonaten im Schwimmbad oder im Urlaub leidenschaftlich Tischtennis gespielt? Dann komme ganz unverbindlich zu einem unsere Trainingsabende. Für unseren Nachwuchs steht freitags ab 18.30 Uhr die Schulturnhalle zur Verfügung, die Erwachsenen trainieren mittwochs und freitags ab 20 Uhr. Übrigens Tischtennis ist nicht nur die schnellste Aufschlag-Rückschlag Sportart sondern kann von Jung und Alt gleichermaßen aktiv ausgeübt werden. Das Verletzungsrisiko ist dabei sehr gering. Zögere nicht und komm zu uns in die Halle.
 
Obergrombacher beim Ping-Pong-Cafe am Start
Schon seit vielen Jahren fahren die Tischtennisfreunde zum Saisonwarmup nach Langensteinbach. Dort fand in diesem Jahr die 22. Auflage statt, bei der Jörn Jork und Sebastian Essig in der B-Klasse sowie Torsten Degen in der C-Klasse aufschlugen. Bereits um zehn vor acht (morgens!) flogen die ersten Bälle über die Netze. Mit Hilfe des Schweizer-System wurde aus dem 64 Teilnehmer starken Feld die acht Finalisten der Play-Offs ermittelt. Während für Jork und Essig nicht mehr als ein Mittelfeldplatz zu holen war sorgte Degen für Furore. Ungeschlagen mit 6:0 Siegen ließ er die Konkurrenz aufhorchen und stand an erster Stelle der Play-Offs. Nach 2 Stunden Wartezeit und bereits elf Stunden in der Halle starteten dann die Endspiele. Gegen einen jungen, dynamischen Gegner schwanden dann aber die Kräfte. Das Spiel ging im fünften Satz verloren.Die Tischtennisfreunde gratulieren zu dieser tollen Leistung.
Saisonstart
Für unsere Mannschaften wird es ernst – die Verbandsrunde und der Pokalwettbewerb startet. Die ersten Heimspieltermine sind:
· Samstag, 28.09 18.00 Uhr Herren II – FSV Bahnbrücken und Herren III – Gondelsheim
· Freitag, 04.10 18.30 Uhr Jugend – SV62 Bruchsal
· Samstag, 05.10. 18.00 Uhr Herren I – TTC Zaisenhausen und Herren III – SV62 Bruchsal

Am vergangenen Freitag luden die Tischtennisfreunde in die Turnhalle zum Ortsturnier der Obergrombacher Vereine ein. Bei angenehmen Temperaturen traten Fußballclub, Deutsches-Rotes-Kreuz, Obst- und Gartenbauverein I und II, Schäferhundeverein sowie die Mofafreunde zum Kräftemessen gegeneinander an. Auch in diesem Jahr war das spielerische Niveau sehr hoch, so dass die Zuschauer mit langen Ballwechseln und spannenden Spielen belohnt wurden. Ein Novum war das Doppelspiel – dies sorgte bei so manchem Spieler für ein bisschen Verwirrung und zur Erheiterung der Zuschauer. Die Fanclubs des Obst- und Gartenbauverein sowie der Mofafreunde domierten die Halle und sorgten für eine tolle Stimmung. Nach fünf schweißtreibenden und kräftezehrenden Durchgängen  war der Sieger ermittelt. Der Wanderpokal steht für 2 Jahre im Glondaiger Vereinsheim der Mofafreunde.

Die Platzierungen im Überblick:

  1. MFO
  2. OGV II
  3. SVO
  4. OGV I
  5. DRK
  6. FCO

Die Tischtennisfreunde bedanken sich bei allen teilnehmenden Vereinen und Zuschauern recht herzlich.

IMG 5669

Am vergangenen Samstag trafen sich die Tischtennisfreunde, um die Titel der Vereinsmeister auszuspielen. Die Rekordteilnehmerzahl des vergangen Jahres war in diesem Jahr aufgrund vielfältiger Ausfälle nicht zu erreichen. Der Lostopf entschied wer in welcher Gruppe und wer mit welchen Doppelpartner ins Rennen starten durfte. Im Doppelwettbewerb konnten sich bis ins Finale Thorsten Degen mit Werner Lakus und Sebastian Essig mit Albert Oestreicher vorkämpfen. In einem packenden Spiel setzten sich Sebastian Essig mit Albert Oestreicher klar mit 3:0 durch.
Im Einzelwettbewerb spielten zunächst 

   

Termine  

  
   

Login